Projekt

Jahr der Breze

Unter dem Claim „Wir feiern die Breze!“ entwickelt die Brand Design Company eine abwechslungsreiche Imagekampagne für die Münchner Traditionsbäckerei und inszeniert die Breze in verschiedensten Facetten.

München. In Bayern isst man seine Breze zum Frühstück, zur Weißwurst, zur Brotzeit, im Biergarten oder auch einfach mal zwischendurch. Aber Breze ist nicht gleich Breze. Die Zöttl-Breze zum Beispiel hat eine lange Tradition und wird heute wie schon vor 90 Jahren aus natürlichen Zutaten hergestellt. Täglich ab zwei Uhr in der Früh wird in der Backstube Teig geknetet und werden Brezen geschlungen. Jede individuell, aber alle handgemacht und in bester Zöttl-Qualität. In diesem Jahr hat die Bäckerei zusammen mit der Brand Company Zeichen & Wunder das „Jahr der Breze“ ausgerufen und eine Kampagne gestartet, bei der dieses Kulturgut die Hauptrolle spielt.

Die vielfältigen Kampagnenmotive inszenieren die Brezn in all ihren Facetten – mal süß, mal nussig, als Wiesnheld oder ganz klassisch. So macht der Münchner Handwerksbetrieb, der durch die Eröffnung neuer Filialen sowie die Modernisierung bestehender Standorte in den letzten Jahren eine kontinuierliche Entwicklung als Marke vollzogen hat und auch die Breze im Logo trägt, auf abwechslungsreiche Art und Weise auf sich aufmerksam. Unter dem Claim „Wir feiern die Breze!“ vermittelt die Kampagne auf den ersten Blick, wie lecker die Brezn von Zöttl sind. Und weckt bei den Kunden die Lust, einen absoluten Klassiker neu zu entdecken.

Die Brezn-Plakate werden das ganze Jahr über überall im Münchner Stadtbild zu sehen sein. Gezielte Maßnahmen am POS und auf der Homepage, diverse Printmittel sowie Facebook-Banner und Posts ergänzen die Kampagne. Die Bäckerei Zöttl und Zeichen & Wunder arbeiten schon seit 2009 zusammen.

Agentur
Zeichen & Wunder

Strategische Beratung
Marcus von Hausen

Creative Director
Annika Kaltenthaler

Mediaplanung
Zeichen & Wunder

Fotograf
Manfred Jahreiss

Einrichtungstrends im Herbst – aktuelle Farben und Muster Sicherheit und Design – zwei Dinge, die sich nicht ausschließen TV-Koch Mirko Reeh gewährt Einblicke in seine außergewöhnlich-kreativen Messerdesigns Webdesign für verschiedene Usergruppen erstellen Schlaf Design für eine rastlose Gesellschaft – Eindrücke von Querdenkern und Kreativen Fenster – Abstand von bisherigen Standards Praktische Waschtipps – so verschwinden Flecken von Kinderkleidung Die 8 wichtigsten Wohntrends 2019 Offline- versus Onlinemarketing Erlebt das DDR-Design ein Revival? Toilette wird durch neue Technik zum Designprodukt Design als visuelle Sprache Made in Germany – deutsche Hersteller präsentieren Produkte mit Top-Design Kreative Jobs: Designer zieht es in deutsche Großstädte Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Wie der Einstieg zum Modedesign gelingen kann Texte in einem Unternehmen perfektionieren: Wie geht das? Wie Sie Ihr Eigenheim aufhübschen Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design Agentur Dreikon zum dritten Mal in Folge prämiert Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen