Projekt

Alles und Nichts

Alles und Nichts ist eine aphoristische Sinnlektüre, die mit einem Augenzwinkern unsere alltäglichen Glaubensgrundsätze und Grundängste hinterfragt.

Wer bin, was bin ich und warum nehme ich mich in meinen Überzeugungen so wichtig? Stecken nicht gar Ängste vor einer Sinnlosigkeit der eigenen Existenz dahinter?

Ein illustriertes Glaubensbekenntnis für den modernen Konfessionslosen.

Bachelorarbeit entstanden an der Münster School of Design im Sommersemester 2016

Zweifarbiger Risografiedruck, 87 Seiten, offene Kettenstichheftung.

Designer
Benjamin Bertram