Projekt

Hap – Erscheinungsbild für ein Keramiklabel

Für die Gestaltung des visuellen Erscheinungsbildes von Hap, einem jungen Keramiklabel, hat Studio Abracradama sich an den Formen und Farben der Keramik orientiert, die ebenfalls in Düsseldorf handgefertigt wird und von Maxi Hoffmann ins Leben gerufen wurde.

Das Logo greift ebenfalls die runden und geschwungenen Formen der Produkte auf und ist ansonsten schlicht gehalten.

Der Informationstext auf den Druckmedien (Visitenkarten, Postkarten und Plakaten) folgt den organischen Formen der einzelnen Keramikteile und bringt somit Bewegung ins Corporate Design.

Bei der Papierwahl haben sie sich bewusst für raues, ungestrichenes Naturpapier entschieden, um die Haptik und das Handwerk der Produkte zu unterstreichen. Die Produktfotografie spielt mit Licht und Schatten und setzt die Keramik in den Mittelpunkt der Szene.

Agentur
Abracradama