Projekt

Rausch Bibel

Das Buch soll einen Überblick über und einen Einblick in den Konsum von Alkohol bieten. Der Fokus liegt dabei auf dem sozialen Verhalten von Jugendlichen beim Feiern. Die Heilige Schrift diente grob als Vorbild für den Aufbau und die Textsorten. Im Alten Testament findet sich viel theoretischer Hintergrund zum Alkohol und dessen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Im Neuen Testament wird der Rausch abstrakt analysiert. Die Apokryphen enthalten abweichende Inhalte von der “dogmatischen” Sicht der westlichen Kultur auf den Alkohol.

Das Lesen von 220 Seiten kann mitunter etwas durstig machen. Deshalb kann man sich nach getaner Arbeit ein wenig erfrischen und das Phänomen des Rausches noch auf eigene Faust erkunden.

Entstanden im Wintersemester 2012/13 an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt bei Prof. Gertrud Nolte.

Denis Junemann
http://www.denisjunemann.de