Aktuell 14.09.2015

Bekannte Unbekannte – Grafikdesign in Österreich

Österreichische Grafikdesigner gehören mit ihren Arbeiten zu den »bekannten Unbekannten der visuellen Kultur des 20. Jahrhunderts«, so der Kulturhistoriker Bernhard Denscher. Nora Stögerer hat diesen Umstand zum Anlass genommen, der Geschichte und der aktuellen Situation des österreichischen Grafikdesigns in ihrer Masterarbeit an der FH Potsdam auf den Grund zu gehen:

1. Wie hat sich das Grafikdesign in Österreich entwickelt?
2. Wie beurteilen Designer heute das Grafikdesign?
3. Wie gestalten die Designer von morgen?

Entstanden ist ein umfangreiches und sorgfältig gestaltetes Fachbuch mit ca. 450 Seiten. Nora Stögerer hat das österreichische Grafikdesign darin umfassend aufgearbeitet. Ausgehend von der historischen Entwicklung des letzten Jahrhunderts porträtiert sie in 12 Interviews Designer aus ganz Österreich, bietet einen Einblick in die aktuelle Gestalterszene und begibt sich auf die Suche nach einem typisch österreichischen Designstil. Anhand der Arbeiten und Einschätzungen von 19 jungen Designer und Designstudios lenkt sie zudem den Blick auf die Zukunft des österreichischen Grafikdesigns. Die Aussagen und Stile der jungen Gestalter münden dabei in einem spannenden Experiment, das exklusiv in diesem Buch präsentiert wird.

Der Schwei­zer Ver­lag, bei dem das Buch nun publi­ziert wer­den soll, ist eben erst gegrün­det wor­den. Andrea Wie­gel­mann und Kers­tin Fors­ter, beide waren schon viele Jahre zuvor im Ver­lags­we­sen tätig, haben sich mit dem Tri­est Ver­lag Anfang des Jah­res selb­stän­dig gemacht. »Bekannte Unbekannte« ist das zweite Buch, das nach dem Desi­gnklas­si­ker »Schiff nach Europa« von Mar­kus Kut­ter bei Tri­est erschei­nen wird. Vor ein paar Tagen ist das Buch­pro­jekt nun auf der Crowd­fun­ding Platt­form We Make It gestartet. Wir hof­fen dar­auf, viele inter­es­sierte Leute damit zu errei­chen und sie zu über­zeu­gen, uns bei der Buch­ver­öf­fent­li­chung zu unterstützen!

Nora Stögerer
http://www.norastoegerer.at