Projekt

Tibetische Nationalhymne

In diesem selbst gebundenen Buch wurde die tibetische Nationalhymne interpretiert und illustriert.

Tibet war ehemals ein unabhängiger Staat, doch heute liegt es im Verwaltungsgebiet Chinas und trägt den Namen „Autonome Region Tibet“. Die tibetische Exilregierung erhebt den Anspruch, die rechtmäßige Regierung Tibets zu sein. Sie wurde 1959, nach der Flucht des 14. Dalai Lama, Tendzin Gyatsho, ins indische Exil, gegründet. Das Singen oder laute Aufsagen der Tibetischen Nationalhymne ist in der Volksrepublik China verboten.

Der Tibet-China-Konflikt ist einer der ältesten politischen Konflikte der Welt. Dieser wird durch Zeichnungen, passend zum Text der Nationalhymne, dargestellt. Zudem trägt die Verwendung verschiedener traditioneller Symbole und Gegenstände, und ihre genaue Erläuterung im Glossar, zu einem besseren Verständnis der Geschehnisse und tibetischer Kultur bei.

Die Arbeit entstand an der Fachhochschule Dortmund im Illustrationskurs bei Frank Höhne.

Editorial und Illustration
Sarah Schnurbus

Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Die Wohnung ins rechte Licht rücken Klick mich – Die Kunst der Landingpage Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk 5 Geschenkideen mit Individualität Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon 3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Schöner Wohnen mit Holz: Warmes Ambiente trifft volkstümliche Handwerkskunst Die neuesten Einrichtungstrends 2016 (Fast) größtes Werbeplakat der Welt wird abgenommen Mit den richtigen Werbeartikeln Emotionen wecken und in Erinnerung bleiben Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je Werbegeschenke für wichtige Kunden Vorhang auf für: Trends, Stoffkunde und Raumgestaltungsmöglichkeiten Fotografie: Eine Kunst für sich Einladungskarten gestalten Ein Einrichtungstrend für kleinere Wohnungen – Minimalismus 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40