Design made in
Germany
Arbeit
einreichen
393 Agenturen 1.179 Designer 1.835 Jobs 20.879 Arbeiten 276 Artikel -

Scheiße by Schamoni

Als ich gestern eine E-Mail kam, die mich auf das folgende Projekt hinwies, schwankte ich beim Betrachten der Website irgendwo zwischen »WTF?!?!« und »Irgendwie geil«. Zunächst einmal solperte ich über den Titel und dann direkt über die konsequente Verwendung des Minuskel-ß im Versalsatz und erst dann fiel mir auf, was die eigentliche Idee dieses Projektes ist und die – ernst gemeint hin oder her – hat was.

Aus der Pressemitteilung:

Rocko Schamoni: »Ich beschäftige mich als Mensch und Künstler schon seit Jahren intensiv mit dem Thema Scheiße. Nur fehlte mir die zündende Idee diesem faszinierenden Sujet einen wertigen und glamourösen Rahmen zu geben.
Erst die Zusammenarbeit mit dem Goldschmied Jonathan Johnson und der Fotografin Dorle Bahlburg führte zum entscheidenden Schritt in Richtung der Kollektion die wir Ihnen hier anbieten können.

Jetzt in den Zeiten der Krise aus Gold Scheiße zu machen und damit den herkömmlichen Produktionszyklus umzudrehen ist nicht nur ein künstlerisches sondern auch ein politisches Statement. Wir freuen uns im übrigen mit dem gleichen Inhalt schon bald im Bereich der Patisserie und der Welt des Parfüms aufwarten zu dürfen.

Die Linie »Scheiße by Schamoni« zeichnet sich durch zauberhafte Schmuckkreationen ohne Ecken und Kanten im angesagten »Scheiße«-Design aus. Den Mittelpunkt bilden dabei ausgewählte Kotfiguren und der klassische »Scheiße«-Schriftzug in perfektem zeitlosen Stil. »Scheiße«” – das sind hochwertige Schmuckstücke, gekonnt inszeniert und meisterhaft gearbeitet, delikat und individuell, jedes einzelne Stück das Tüpfelchen auf dem i des Wortes Chic!«

Man kann also ab jetzt Scheiße am Hals tragen. Oder am (Ring)Finger. Oder am Fuß. Über die typografische Umsetzung lässt sich sicher streiten und – natürlich – hätte ich mir bei so konsequenter Versalsatz-Verwendung auch ein Versal-ß gewünscht. Aber die eigentliche Idee aus Scheiße Gold und dann wieder Scheiße zu machen, finde ich (ich kann es nicht anders sagen) irgendwie charmant.

http://www.scheissebyschamoni.de

Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk 5 Geschenkideen mit Individualität Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Schöner Wohnen mit Holz: Warmes Ambiente trifft volkstümliche Handwerkskunst Hiphop, Streetart und Mode made in Germany Kennzeichen-Design aus Deutschland: 3D Lettern Carbon Look – Ein alltägliches Produkt wird stylish Portrait: Sigmar Polke, Ralph Ueltzhoeffer – Biographie als Kunst Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40