Projekt

Ungebunden – vier Wohnungslose in Berlin

Innerhalb eines Semesters entstand ein Buch zu einer prekären gesellschaftlichen, persönlichen, kulturellen oder politischen Lage, vom Inhalt bis hin zur gestalterischen Umsetzung.

»Ungebunden« stellt vier der rund 12.000 Wohnungslosen in Berlin vor – Menschen am Rand unserer Gesellschaft, die man oft nur im Vorbeigehen registriert. Sie erzählen hier von ihrer Herkunft, Begleitern und dem wichtigsten Besitz und schildern ihre Vorstellung von »Zuhause«.

Das Buch ist nicht gebunden und wird durch eine Paketschnur zusammengehalten. Uunterschiedliche Papierfarben erleichtern die Orientierung. Die Form spiegelt den Inhalt – und somit das ungesicherte Dasein der Befragten.

Hauptprojekt von Franziska Panitz im 5. Semester (WS 2014/15) an der HTW Berlin bei Torsten Köchlin.

Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany Die Wohnung ins rechte Licht rücken Klick mich – Die Kunst der Landingpage Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Trachten made in Bavaria Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig Responsive- und Mobile-Webdesign: Google möchte mobile Surfer zufriedenstellen 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40