Projekt

Position Monospace – Nichtproportionale Schriften gestern, heute, morgen

Wieso gibt es im heutigen digitalen Zeitalter noch Monospace-Schriften? Was macht die Charakteristik dieser Schriften aus? Welche Vorteile und Nachteile haben sie in Anwendung und Gestaltung?

Dies ist die forschende Master-Arbeit von Robert Steinmüller zum Thema nicht-proportionaler Schriften bezüglich ihrer Entstehung, Verwendung, Einteilung und des zukünftigen Gebrauchs anhand Ihrer Geschichte und zeitgemäßer Beispiele. Im Vordergrund steht dabei die Untersuchung der gestalterischen Entwicklung und Ästhetik dieser Schriften – in Abgrenzung zur direkten Schriftanalyse.

Ergänzt durch Interviews mit Schriftgestaltern und Designern wird die aktuelle „Position Monospace“ herausgearbeitet. Das dieses Thema wichtig ist, merkt man daran, dass u. a. Lucas de Groot, Friedrich Forssman, Albert-Jan Pool oder Georg Seifert Rede und Antwort standen.

So findet hier das konstruktionsbedingte Prinzip analoger Technik die ästhetische Vollendung des Nicht-Perfekten im zeitgenössischen Kontext von Schrift und bietet erstmal eine Übersicht in Buchform, da dass Thema “Monospace” sonst eher spärlich behandelt wird.

Gestaltung
Robert Steinmüller
Master-Arbeit
Fachhochschule Potsdam

Betreuung
Prof. Betina Müller
Prof Lucas de Groot

Kreative Jobs: Designer zieht es in deutsche Großstädte Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Wie der Einstieg zum Modedesign gelingen kann Texte in einem Unternehmen perfektionieren: Wie geht das? Hochwertigkeit und Qualität – Zeichen deutscher Arbeiten Wie Sie Ihr Eigenheim aufhübschen Das Abenteuer in der fremden Wüste wartet 10 nützliche Online-Tools für Designer Fünf Tipps, wie Freelancer ihre Kreditchancen verbessern können 7 Ideen für ein gemütliches Wohnzimmer Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design Agentur Dreikon zum dritten Mal in Folge prämiert Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Fast Fashion vs. Slow Fashion Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel