Projekt

Travel Bug

Viele von uns haben das Verlangen dem täglichen Wahnsinn zu entkommen. Vor allem junge Leute wollen etwas Neues erleben und träumen von einer Reise um die Welt. Aber wie startet man die Planung und Organisation von so einem großen Abenteuer? Wie viel wird es kosten, was darf auf keinen Fall fehlen und am wichtigsten: wo geht es überhaupt hin?

Travel Bug ist ein Wendebuch und besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil »Der Weg ins Abenteuer« gibt Hilfestellung zur Planung der Reise. Der zweite Teil »Eine Reise um die Welt« handelt von den bewährtesten Reiserouten durch alle Kontinente.

Das Design meiner Semesterarbeit basiert auf den schlichten Layouts von typischen Reiseratgebern. Doch während dieses Buch wertvolle Tipps beinhaltet, ist es auch ein persönliches Reisetagebuch. Die Scribbles sollen den Leser dazu inspirieren, eigene Erfahrungen, Gefühle und Gedanken während der Reise festzuhalten.

»Travel Bug« gibt jedem das Gefühl von Fernweh und hat alles was man braucht, um sein großes Abenteuer zu starten.

Vielen Dank an Mitglieder der DZG für interessante Gespräche, inspirierende Geschichten aus der ganzen Welt und faszinierende Bilder.

Design
Lara Resch

Projektbetreuung
Lars Harmsen
FH Dortmund