Projekt

The Good News App – Branding

Täglich strömt eine ungeheure Menge von Nachrichten auf uns ein. Der überwiegende Teil ist eine Abfolge von Schreckens- und Katastrophenmeldungen, die die Menschen deprimieren und ein negatives Weltbild formen. Zu den schlechten Nachrichten haben sich in den letzten Monaten noch vermehrt „Fake News“ und „Alternative News“ gesellt. Und gerade weil diese Art der Nachrichten nicht ignoriert werden kann, setzt „The Good News App“ dieser Entwicklung eine neue Form des konstruktiven Journalismus entgegen und wechselt bewusst die Perspektive. Mit guten Nachrichten, die neugierig machen und Denkanstöße geben, inhaltlich anspruchsvoll und farbenfroh sind. Auf dem Smartphone – werbefrei und für den Leser kostenlos.

Zielgruppe der News-App sind die gebildeten Leser, die intellektuelle Anregungen suchen und andere Blickwinkel erwarten. Die das Denken nicht verlernt haben und Spaß daran haben, ihr Leben durch spannende Nachrichten bereichern zu lassen.

The Good News App bietet werktäglich ein Editorial, 4 Good News und einen Good Fact, ein 5-Tage-Archiv und Meine Good News zum Sammeln besonderer Nachrichten. Die App ist für Smartphones mit iOS/Apple und Android/Google im Apple App Store und im Google PlayStore erhältlich. The Good News App verpflichtet sich, keinerlei Nutzerdaten weiterzugeben.

Agentur
Made in

Konzept und Art Direktion
Lukas Weber, Joscha Ilge

Designer
Lukas Weber, Joscha Ilge, Florian Franke, Daniel Weberruss, Christian Rau