Projekt

Kultursymposium Weimar 2016

Erscheinungsbild für das »Kultursymposium Weimar 2016« zum Thema »Teilen und Tauschen«

Auf dem Kultursymposium sucht das Goethe-Institut gemeinsam mit ExpertInnen aus dem In- und Ausland nach Antworten zu den Grundlagen menschlicher Kultur: Wann teile ich? Und was bedeutet das in Zeiten von Facebook, Car Sharing und Couchsurfing?

Wir visualisierten das Thema des Symposiums als aktiven Prozess, der das dynamische Prinzip des Teilens und (Aus)Tauschens bereits innerhalb der Typografie kommuniziert. Das verrückbare Schriftbild schafft die Grundlage für ein einheitliches, jedoch flexibles Gestaltungsraster, das den Betrachter – schon auf der Metaebene – in das Thema des Symposiums hineinleitet.

Agentur
Morphoria