Projekt

Adam Audio – Digital Branding

Technology Corporate Design made in Germany

Unser neues Corporate Design und die Überarbeitung des Markennamens schärft Adam Audios Profil, positioniert das Berliner Unternehmen klar als Top Marke und kommuniziert eindeutig seinen höchsten Qualitätsstandard und Zuverlässigkeit “Made in Germany”.

Das Corporate Design kommuniziert die Essenz dessen, was das Unternehmen sein möchte

Unternehmen, die ihr Image schärfen, neu bilden wollen oder festigen wollen, stehen immer wieder vor der gleichen Herausforderung: Sie müssen sich bewusst werden, wer sie sind, für was sie stehen, wie sie von ihren Kunden wahrgenommen werden und wer sie in Zukunft sein wollen.

Adam Audio hat viele Facetten und Aspekte, die das Unternehmen auszeichnen und die es wert wären genannt und herausgestellt zu werden: seine Präzision, sein erfinderischer Geist, seine zeitlose Qualität und vieles mehr. Nach intensiver Auseinandersetzung und durch die Anwendung verschiedener Techniken, wie z.B. der Personas Methode, Kunden- und Opinion Leader-Befragungen und der Erforschung der Markenpersönlichkeit, wurde immer deutlicher, wer Adam Audio ist, was es zu dem gemacht hat, was es ist und wofür es in Zukunft stehen wird.

Kein Spielzeug und auch kein Hifi – Adam Audio Monitore sind Präzisionstools

Alle, die Adam Audio Monitore kennen und nutzen, wissen: Adams sind kein Spielzeug, das sind keine HiFi Vergnügungs-Lautsprecher und auch keine schicke Deko. Adam Audio Monitore sind ein hochwertiges und sehr präzises Profi-Werkzeug: High Tech im Dienste der Musik. Genutzt und geschätzt von den besten Toningenieuren, Produzenten, Musikern und DJ’s weltweit. Dass Adam Audio Monitore in Deutschland hergestellt werden, spricht für die Branchenexperten schon sehr für die Hochwertigkeit und die technische Präzision der Monitore und stellt sie in die weltweit hochgeschätzte Tradition des „German Engineering“.

Agentur
Goldener Westen

Creative Director
Daniel Becker

Art Director
Stefan Wölfle

UX Designer
Felix Dorner
Sarah Hasenmaile

Front-End Entwickler
Felix Dorner

Projektmanagement
Eleni Manakou

10 nützliche Online-Tools für Designer Fünf Tipps, wie Freelancer ihre Kreditchancen verbessern können 7 Ideen für ein gemütliches Wohnzimmer Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design Agentur Dreikon zum dritten Mal in Folge prämiert Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Fast Fashion vs. Slow Fashion Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Printmedien in Unternehmen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com Danish Design Award – „it´s just a chair!“