Projekt

Eau Rouge – Nocturnal Rapture

Artwork for Eau Rouge’s debut album ‚Nocturnal Rapture‘. It draws inspiration from both the band’s sound and the album theme. The hollow planet forms it’s own sphere, orbiting around itself and the dark void of the night, infinitely alternating between sunset and sunrise.

Work with the band started with posters and merchandise for their SXSW showcase. After that we created the whole CI for the noise-pop group and their first full-length release, including CD, vinyl, tour poster, sticker, website, t-shirts, bags, two backdrops and also animated teaser videos.

Design
Beppo Albrecht
Christian Nicolaus

Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Wohngebäudeversicherung abschließen: Kosten & Leistungen im Vergleich Was das Design des Bitcoin-Logos aussagt Wie sich Suchmaschinen für Marketing nutzen lassen Designer werden Die stärksten Magneten Das Webdesign, eine grafische Studie der modernen Ästhetik! Fotografie als Beruf – was müssen Fotografen können? Digitalagentur für mehr Erfolg: Warum diese Firmen wichtig sind Diese Agentur hat den deutschen Agenturpreis 2019 gewonnen Die Fotografenplattform 1Fotograf aus Hannover 7 Komponenten für ein modernes Zuhause Einbruchschutz: 6 Tipps für ein sicheres Zuhause Sammlerstücke günstig erwerben Einrichtungsplanung mit Verständnis fürs Design Angesagte Modetrends um den Jahreswechsel Vom Blatt auf die Haut – die Kunst des Tattoodesigns Endlich mehr Freiheit in den eigenen vier Wänden Die Besonderheiten von saisonalen Werbemitteln Modedesign- Trends für 2019/20 Einrichtungstrends im Herbst – aktuelle Farben und Muster Sicherheit und Design – zwei Dinge, die sich nicht ausschließen Praktische Waschtipps – so verschwinden Flecken von Kinderkleidung Die 8 wichtigsten Wohntrends 2019 Design als visuelle Sprache Design von Werbeartikel – darauf kommt es an Kreative Jobs: Designer zieht es in deutsche Großstädte Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Texte in einem Unternehmen perfektionieren: Wie geht das? Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design