Projekt

Berlin Design Digest

Berlin ist ein kreativer Hotspot. Mit seiner unübersehbaren historischen Vergangenheit, dem multinationalen, prallen Lebensgefühl und den vielen interdisziplinären Impulsen und Experimenten zieht Berlin immer mehr Kreative, Macher und Gründer aus der ganzen Welt an.

Das 10-jährige Jubiläum der Ernennung Berlins zur »City of Design« durch die Unesco, haben die Herausgeber Robert Eysoldt, strategischer und kreativer Berater, und Raban Ruddigkeit, Designer und Herausgeber, zum Anlass genommen 100 Projekte, Produkte und Prozesse aus Berlin zusammenzutragen, die eindrucksvoll beweisen wie weitreichend und erfolgreich die Vernetzung von Berlin mit der Welt vorangeschritten ist.

Das Buch zeigt Leuchtturmprojekte, die außerhalb von Deutschland realisiert wurden, Produkte, die international vertrieben werden, Initiativen, die mit selbst initiierten und geförderten Programmen einen ergebnisorientierten Austausch forcieren und Schulen und Universitäten, die mit ihren Programmen und Workshops interkulturelle Themen sichtbar machen und ihre Studenten nachhaltig mit der Welt vernetzten.

Darüber hinaus wurden Design- und Kommunikationsexperten gebeten, sich zu verschiedenen Design-Disziplinen und Design-Prozessen Gedanken zu machen und Antworten auf wichtige Design-Fragen unserer Zeit zu geben. Mit Impulsen u.a. von Anita Tillmann (Premium Group, Berlin), Nikolaus Hafermaas (ArtCenter, Los Angeles) sowie Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit (Graft, Berlin).

Dieses Buch wird die Leser nicht nur inspirieren, sondern auch dazu anregen, sich mit den Berliner Agenturen, Architekten, Designern, Labs, Netzwerken und Universitäten zu vernetzen; um sich auszutauschen, um zu kooperieren und um gemeinsame kultur- und länderübergreifende Projekte zu initiieren, die für eine offene Gesellschaft und eine freie Welt stehen.

Preis
30 Euro

Gestaltung
Brousse & Ruddigkeit