Projekt

Die Kunst des Alltags – Grafikdesign in der DDR

Wie wurde in der DDR gestaltet? Wodurch sahen sich die Gestalter beeinflusst und wie reagierten sie beispielsweise auf den Materialmangel?

Das Buch »Die Kunst des Alltags« zeigt eine umfangreiche Auswahl an Arbeiten aus den ­Bereichen der Plakat-, Buch, Schrift- und Signetgestaltung und stellt bedeutende­ Gestalter vor, die in der DDR tätig waren. In fünf Gesprächen berichten zudem sieben Grafikerinnen und Grafiker von ihrer Ausbildung, ihrer Arbeitsweise, ihrem Selbstverständnis als Gestalter und den sie prägenden Einflüssen.

Ein Blick in die durch das holz­haltige­ Papier vergilbten Kataloge, mit ihrem fahlen Offsetdruck und dem lockeren­ Einbandgewebe, verrät trotz all dem: DDR-Grafikdesign ­ist vielseitig, inhaltlich raffiniert, handwerklich präzise und viel bunter als gedacht. ­Immer wieder stößt man beim Blättern auf erfrischende und zeitlose Arbeiten – versunkene Schätze, die es heute zu heben gilt!

Das Buch bildet die Master-Abschlussarbeit von Lena Haubner im Bereich Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar.

19 x 28 cm
Ca. 350 Seiten
Über 750 meist farbige Abbildungen
Festeinband
Schutzumschlag mit Laserstanzung

Autorschaft und Gestaltung
Lena Haubner

Sicherheit und Design – zwei Dinge, die sich nicht ausschließen Webdesign für verschiedene Usergruppen erstellen Schlaf Design für eine rastlose Gesellschaft – Eindrücke von Querdenkern und Kreativen Fenster – Abstand von bisherigen Standards Nähschule – verschiedene Sticharten ermöglichen unterschiedliche Designmerkmale Praktische Waschtipps – so verschwinden Flecken von Kinderkleidung Die 8 wichtigsten Wohntrends 2019 Offline- versus Onlinemarketing Erlebt das DDR-Design ein Revival? Toilette wird durch neue Technik zum Designprodukt Design als visuelle Sprache Mit Ätztechnik zu perfekten Werbeartikeln Made in Germany – deutsche Hersteller präsentieren Produkte mit Top-Design Design von Werbeartikel – darauf kommt es an Kreative Jobs: Designer zieht es in deutsche Großstädte Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Hochwertigkeit und Qualität – Zeichen deutscher Arbeiten Wie Sie Ihr Eigenheim aufhübschen Das Abenteuer in der fremden Wüste wartet 10 nützliche Online-Tools für Designer 7 Ideen für ein gemütliches Wohnzimmer Agentur Dreikon zum dritten Mal in Folge prämiert Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Ohne Marketing geht nichts mehr Lesen für die finanzielle Weiterbildung Als Deutscher Französisch lernen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen