Projekt

Hansestadt Buxtehude

Seit dem 28. April 2014 darf sich die Stadt Buxtehude wieder Hansestadt nennen. Nach einem europaweiten Auswahlverfahren wurde der Auftrag für ein neues visuelles Erscheinungsbild der Hansestadt Buxtehude an Karl Anders vergeben.

Neben dem Relaunch des Corporate Designs sollten die verschiedenen Untermarken der Stadt Buxtehude zu einer klaren, einheitlichen Absendermarke vereint werden. Dabei sollte aber auch die Möglichkeit der individuellen Gestaltung für einzelne Bereiche der Stadtmarke erhalten bleiben.

Die Hansestadt Buxtehude bekommt eine frische CI, die auch für digitale Medien geeignet ist. Der Prozess sollte partizipativ sein und verschiedene Stakeholder mit einbeziehen, um ein Erscheinungsbild zu kreieren, das das gesamte Stadtbild widerspiegelt und alle Beteiligten begeistert.

Gemeinsam mit Vertretern aus der Verwaltung und Politik, dem Stadtmarketing und weiteren Stakeholdern wurde der bisherige Auftritt analysiert, Stärken und Schwächen positioniert, Werte ermittelt und Benchmarks der Wettbewerber angesehen, um die Rahmenbedingungen für den Relaunch exakt auszumachen. Darauf aufbauend wurden in dem eigens entwickelten Workshop-Format namens Live Layouting die Grundlagen für das Corporate Design erarbeitet und später umgesetzt.

Herausgekommen ist ein moderner Auftritt, der alle städtischen Angebote bündelt und kennzeichnet. Das Erscheinungsbild der Hansestadt Buxtehude ist nun professioneller und zeichnet sich durch prägnante Farben und eine starke Typografie mit einem hohen Wiedererkennungswert aus.

Agentur
Karl Anders