Projekt

Buchgestaltung – Redesign

Das Buch „Lebensansichten des Katers Murr, nebst fragmentarischer Biographie des Kapellmeisters Johannes Kreisler in zufälligen Makulaturblättern“ von E.T.A. Hoffamnn wurde hier neu gestaltet.

Dieses Buch enthält zwei unabhängig voneinander geschriebene Texte, die zufällig miteinander vermischt wurden. E.T.A. Hoffmann sieht sich hier nur als Herausgeber, nicht als Autor des Buches. Schreiben tut der Kater Murr, der sich selbst das lesen und schreiben lehrt. Er lebt beim Kapellmeister Johannes Kreisler. Murr schreibt seine Lebensansichten auf und erklärt wie man sich zum „großen Kater bilde“. Er empfindet sich selbst als Genie und tritt sehr selbstgefällig auf. So zerreißt er schamlos ein gedruckte Buch, das beim Kapellmeister herumliegt, um die Blätter als Unterlage oder zum löschen der Tinte zu benutzen. Dieses Buch ist die Biografie des Johannes Kreisler, die dadurch fragmentarisch mit abgedruckt wird. Johannes Kreisler ist der typisch romantisch-verträumte Künstler, der einen starken Kontrast zum Kater Murr abgibt.

Gestaltung
Kristina Hilse

Betreuung
Prof. André Heers
Prof. Annette Le Fort