Projekt

Renk – Iki ist da!

Das Renk Magazin ist das erste deutsch-türkische Magazin mit den Schwerpunktthemen Kunst und Kultur. Mit dieser Plattform wird das Leben des neuen und jungen deutsch-türkischen Miteinanders gezeigt und aktiv mitgestaltet. Renk, das ist Türkisch und heißt auf Deutsch „Farbe“. Wir zeigen das bunte Deutschland in all seinen Farbfacetten. Das Onlinemagazin gibt es seit Anfang 2013 und wagte 2016 den Sprung vom Bildschirmrand in ein Print-Magazin. Die erste Ausgabe war innerhalb eines Monats ausverkauft und nun sind wir bei Ausgabe zwei angelangt.

Renk verwendet den Aspekt der Kreativität zur Übermittlung von Identität und Kultur.

Die Inhalte der zweiten Ausgabe drehen sich diesmal rund um das Thema „Doppelmoral“, ein Begriff, der gerade im türkischen Kulturkreis, viel Lesestoff bietet. Manchmal ein wenig subtil, oft aber auch ganz offensichtlich und trotzdem bedienen wir auch dieses Mal keine Klischees, sondern bieten mit unseren Storys eine Diskussionsgrundlage für viele Themen.

Dieses Mal geht es um: ein fiktives Gespräch zwischen Darwin und Erdoğan, über das Streichen der Evolutionstheorie in den türkischen Lehrbüchern, einem Bericht über künstliche Jungfernhäutchen aus dem Onlineshop, ein Interview mit einem männlichen Poledancer aus Istanbul, einem herzzerreißenden Text über eine Fernbeziehung und vielem mehr. Natürlich ist die Ausgabe „iki“ dieses Mal zweisprachig erhältlich, also auch auf türkisch.

Im zweiten Teil gibt es eine wunderbare Text-Bild-Schere und eine dritte Geschichte wird eigenständig erzählt.

  • Spiegelcover
  • 160 Seiten
  • Papierwechsel
  • Türkisch-Übersetzung
  • Metallic-Sonderfarbe
  • Handgerissen

Preis
12,50 Euro

Agentur
Büro Farbe

Designer
Danny Schuster
Melisa Karakuş
Camille Waked

Repro Fotos
Maximilian Larisch