Projekt

Sinews Sans Pro

Sinews Sans Pro vereint moderne Proportionen und offene Formen einer technischen Sans mit organischen Elementen. Durch ihre Duplex-Funktion – in der jedes Zeichen die gleiche Breite in allen Gewichten und Stilen hat – kann die Schrift unkompliziert umformatiert werden ohne dem Layout neue Zeilenumbrüche abzuverlangen. In großen Größen werten Details mit kalligrafischen Ursprüngen das ansonsten klare und industrielle Design auf, wie z.B. im angeschnittenen l oder i-Punkt.

Am deutlichsten wird das Zusammenspiel zwischen der industrieller Physis und dem humanistische Charakter in den Kursiven und in den griechischen Zeichen sichtbar: die subtil gebogenen Diagonalen stehen im Kontrast zur quadratischen Ausformulierung runder Grundformen. Sinews Sans ist definitiv keine kalligrafische Schrift, aber in den subtilen Kurven der Kursiven wird das handschriftlich geprägte Grundgerüst sichtbar.

Wie bei der Cera Pro bedient die Sinews Sans nicht nur nur die Lateinische Sprachen, auch Griechisch und Kyrillisch inklusive der Alternativen für Bulgarisch, Mazedonisch und Serbisch werden abgedeckt. Wohingegen die griechischen Zeichen humanistische Qualitäten entwickeln, balanciert die kyrillische Italic einen kursiven Flair mit dem Pragmatismus schlichtweg schräggestellter Formen. Wer jedoch auch im Kyrillischem eine echte Kursive benötigt und auf den Duplex verzichtet, kann durch den Formatsatz 02 das Schriftbild verändern.

Entwickelt für Branding, Interface und Information Design bietet die Sinews San Pro alles, was man einem TypeMates Font erwartet: viele Glyphen, eine breite europaweite Sprachunterstützung und jede Menge typografische OpenType-Funktionen.

Preis
49-299 Euro

Designer
Jakob Runge

Publisher
TypeMates

Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Print- vs. Onlinewerbung Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Mit den richtigen Werbeartikeln Emotionen wecken und in Erinnerung bleiben Trachten made in Bavaria Was dient Designern als Inspiration für ihre Produkte? Einladungskarten gestalten 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40