Projekt

Interstellar – a Transcript

Mit seinem 2014 erschienenen Film Interstellar bildet Christopher Nolan die Vorlage für dieses Buch.

Es soll ein Experiment sein. Wie weit kann man mit Schrift gehen? Wo befindet sich der Rand der Lesbarkeit? Wie viel Kontext braucht die Situation? Was passiert mit einem Film, wenn man ihm Bild und Ton nimmt?

Das Buch entstand im Sommersemester 2018 unter Betreuung von Professor Uli Cluss in der Klasse für konzeptionelles Gestalten an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Format: 242×341 mm
Umfang: 360 Seiten, Softcover, Fadenbindung, 1C
Papier: Inhalt, Munken Kristall 90g – Umschlag, Munken Kristall Rough 300g

Transkription, Konzept und Gestaltung
Niklas Berlec

Betreuung
Prof. Uli Cluss