Projekt

Zeit–los in Bewegung

Ein Bildband, der dem Gefühl der Identität nachgeht: Der Fotograf Armin Walcher macht sich auf die Suche nach dem Beständigen, das sich vor der Bewegung nicht scheut.

Im Ausseerland – jenem Ort, der als der geografische Mittelpunkt Österreichs gilt – findet er unerwartete Perspektiven auf die Themen Tradition und Stabilität. In dreißig individuellen Begegnungen eröffnen sich die Eigenheit und die Buntheit der Region. Der Zeitgeist im Ausseerland ist vor allem eines: Zeit-los in Bewegung.

Dieses besondere Buch ist geprägt von persönlichen Einblicken in das Leben der »Ausseerlandler«. Erzählt werden die Geschichten in kurzweiligen wie tiefgreifenden Texten – und vor allem einer natürlich-ehrlichen und zugleich spannenden Bildsprache. Neben dem Buch gibt es eine Website und eine App, die die Möglichkeit bietet, jede der 30 Geschichten per Video abzurufen.

Designer
Melanie Kraxner
Roberto Funke

Illustrator
Jörg Hoffmann

Texter
Lisa-Marie Reiter
Sissi Pärsch