Projekt

Eins Zwei Drei Baukunstarchiv

Im November 2018 öffnet das Baukunstarchiv NRW seine Tore. Somit wird die Sammlung bedeutender Baukunst der Nachkriegsjahre der Öffentlichkeit zugänglich. Begleitet wird die Eröffnung durch eine erste Ausstellung, in der 80 Werke exemplarisch vorgestellt werden. Der, zu der Ausstellung »Eins Zwei Drei Baukunstarchiv« entstandene Katalog, erzählt von der langen Geschichte des Hauses, das die Baukunst der Nachkriegsjahre widerspiegelt. Aber auch von den Zukunftsvisionen der Gründer und ihren Wünschen für die Zukunft des Hauses. Die Schrägen des Grundrisses sind nicht nur die Ideengeber für das Logo. Die dynamische Linie wird im Katalog durch kursive Überschriften und Linien, sowie eine schräge Klappe auf dem Cover, aufgegriffen. Ein Buch zum stöbern, querlesen und sich verlieren.

Gestaltung
Judith Anna Rüther

Verlag
Verlag Kettler

Herausgeber
Wolfgang Sonne
Regina Wittmann