Today Is Tomorrow’s Yesterday (1)

Projekt

Today Is Tomorrow’s Yesterday

»Diese Seiten waren nie für die Öffentlichkeit bestimmt, es ist also eine Art persönliche Übung. Ich mag die Vorstellung, dass die Leute irgendwie sehen, was in meinem Kopf passiert. Ich habe schon immer die Neugierde verspürt, in den Notizbüchern anderer Künstlern zu stöbern, um so ihre Denkweise und dadurch auch ihre Arbeit besser zu verstehen. Jetzt ist es an der Zeit, meine zu teilen.«

Rubén Sánchez ist ein autodidaktischer Künstler, geboren und aufgewachsen in Madrid (1979), der in den letzten Jahren von Barcelona und Dubai adoptiert wurde. Er kommt aus den Subkulturen der Graffiti- und Skateboarding-Szene mit Grafikdesign und Illustration als Basis seiner Arbeit.

Mit diesem Buch gibt er zum ersten Mal einen Einblick in seine sehr persönlichen Skizzenbücher, Tagebücher voller Notizen, Erfahrungen, Zeichnungen, Druckexperimenten, Zitaten, Tickets etc. Skizzen zu vielen Werken, die in vielen Ländern rund um den Globus im Rahmen von Kunstfestivals, Auftragsarbeiten, humanitären Projekten oder internationalen Ausstellungen, aber auch als jede Art von »unbeauftragten« Arbeiten, zu finden sind.

»Meine Arbeit besteht aus Botschaften, die durch starke Interaktionen und Kettenreaktionen dargestellt werden sollen. Eine visuelle Ausgewogenheit, immer umgeben von einer mediterranen Stimmung, in einer Reise ohne Ziel.«

Preis
30 Euro

Künstler
Rubén Sánchez

Designer
Lars Harmsen