Teasing Typography (1)
1 /
Teasing Typography
Projektinfo

Teasing Typography
Book Design von
Slanted

Wie verhält sich Typografie unter extremen Bedingungen? Welche visuellen Phänomene, Muster, Artefakte und grafischen Elemente können provoziert werden, wenn man die Schrift durch extreme Raster schiebt und extreme typografische Parameter verwendet? An welchem Punkt kehrt ein Text zu seinem ursprünglichen Zweck zurück, den Leser zu informieren? Wann wird Text zu etwas anderem: einem grafischen Element, einer grauen Fläche, einem statischen Geräusch oder einem haptischen Muster?

Um diesen Fragen nachzugehen, schob die Grafikdesignerin Juliane Nöst im Rahmen einer typografischen Studie systematisch Text durch verschiedene Raster. Ausgehend von den InDesign-Standardeinstellungen wurden verschiedene Schriftgrößen und Spalten verwendet, um ein breites Spektrum an unterschiedlichen typografischen Ergebnissen zu erzeugen.

In einem weiteren Schritt wurden bestehende Ergebnisse überlagert und collagiert, mit dem Ziel, zusätzliche Sätze von unerwarteten Formen und Grafiken zu erzeugen. Das Ergebnis dieser Forschung führt zu einer Vielzahl von visuellen Besonderheiten, die absorbierende Muster erzeugen, mit den Rastern interagieren, sie manchmal sichtbar machen, während sie unter anderen Parametern verschwinden.

Das 500-seitige Buch gibt einen Einblick in die unendlichen Möglichkeiten der Gestaltung mit Typografie.

Preis
38 Euro

Designer
Juliane Nöst

Verlag
Slanted Publishers