Projekt

Wenn ich mal groß bin, werde ich Designer

“Wenn ich mal groß bin, werde ich Designer”, ist das Ergebnis unserer Bachelorarbeit im Studiengang Mediendesign. Das Ziel war ein interaktives Buch herzustellen, dass auf experimentelle und kindlich, einfache Weise dem Betrachter die wichtigsten Regeln des Designer-seins veranschaulicht.

Der Ansatz, den Designprozess unabhängig von gewohnten und gelernten Methoden auszurichten, stand bei der Umsetzung im Vordergrund. Wir wollten uns richtig ausprobieren, malen, zeichnen, digitalisieren und bauen können. Deswegen sind wir bei der Umsetzung eher experimentell herangegangen, illustrierten am Computer und auf Papier, erprobten uns an Maltechniken wie Aquarell und entwickelten verschiedenen handschriftliche Schriftstile. Auch bautechnisch beschäftigten wir uns viel mit möglichen Pop-Up-Mechanismen und analogen Effekten.

Heraus kam ein bunter Mix aus Regeln und Weisheiten, welche auf vielfältige Art und Weise den Wahnsinn „Designer sein“ haptisch und interaktiv veranschaulichen.

Idee, Gestaltung und Umsetzung
Derya Ormanci
Sebastian Berbig

Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Die neusten Jeanstrends Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Touchpens für Smartphones und Tablet Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Print- vs. Onlinewerbung Klick mich – Die Kunst der Landingpage Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel Die neuesten Einrichtungstrends 2016 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40