Kontinuum Records (1)

Projekt

Kontinuum Records

»Kontinuum Records« ist ein fiktives Musiklabel für einen Minimalmusik DJ namens Massimo. Das gesamte Projekt wurde von Franca Siegel und Michael Gegenfurtner ins Leben gerufen, zwei Designstudenten aus Würzburg.

Das Wort »Kontinuum« bezieht sich auf eine Theorie von »Jean Liedloff«. Diese besagt, dass es wichtig für den Menschen sei, den Intellekt zurück zu stellen und der menschlichen Intuition mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dieser Denkansatz passt perfekt in das Konzept unseres Musiklabels. Die minimale Musik des DJs Massimo ist stark von rythmischen Klängen geprägt, die oftmals an Trommeln und Gesänge von indigenen Ureinwohnerstämmen erinnern.

Wir wollen die Leute dazu bringen, weniger zu Denken und dem Geist mehr Freiraum zu gewähren. Dieser Ansatz wird durch die visuelle Gestaltung unterstützt. Die Hauptidee bei der visuellen Umsetzung war dabei, komplexe Systeme zu zerlegen und umzugestalten um somit etwas neues mit ästhetischem Anspruch zu kreieren.

Franca Siegel
franca.siegel@gmx.de

Michael Gegenfurtner
r.a.t.m.michi@web.de