Projekt

Universallexikon der Werte

Dieses Lexikon der Werte bringt endlich eine neue Ordnung in den Wertediskurs: eine alphabetische, zusammenhanglose, wertfreie. Eine Ordnung mit Unterhaltungswert, verschiedenen Farbwerten, sicher ohne Ewigkeitswert – in jedem Fall jedoch ein Wertversprechen. Denn: wo Wert steht, ist auch Wert drin – in jedem der vorliegenden Begriffe.

Bachelorthesis 10/2014
Visuelle Kommunikation
Bauhaus-Universität Weimar
Schwerpunkt Typografie, konzeptionelle Gestaltung

Konzeption, Illustration und Gestaltung
Anja Waldmann

Prüfer
Prof. Jay Rutherford
Ricarda Löser