Projekt

The Minimal Gramophone

The Minimal Gramophone macht Musik auf einfachster Weise erfahrbar. Ein simples Abspielgerät zwischen Design und Musikverständnis.

Ich habe das Minimalistische Grammophon 2012 in London entworfen und einen Prototypen gebaut, nun habe ich diesen mit einem Modellbauer finalisiert und möchte die erste Edition ‚Play Me‘ produzieren. Das Gramophone besteht aus Holz, Metall und Papier – ist mit einer Grammophon Nadel versehen und du spielst die Schellack-Platten (keine Vinyl Platten) ganz einfacher mit deiner eigenen Hand ab.

The Minimal Gramophone ist für Musik-Enthusiasten und Design interessierte. Es ist aber auch eine tolle Möglichkeit zu zeigen wie einfach Musik funktioniert – ein Papa setzt sich mit seinen Kids zusammen oder eine Lehrerin nimmt es mit in den Musikunterricht.

Auf einfachster Art werden Dachbodenschätze und Flohmarktfunde wieder zum Leben erweckt und die Musik vergangener Zeiten, mit dem typischen Knistern, eigenhändig abgespielt.

Bei Startnext könnt ihr ein Minimal Grammophone vorbestellen, oder dieses Projekt durch andere Dankeschöns wie Poster oder ein schicken Shopper unterstützen.

Livia Ritthaler
http://www.livia-ritthaler.de

Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen

Print- vs. Onlinewerbung

Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten

Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany

3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber!

Die Wohnung ins rechte Licht rücken

Klick mich – Die Kunst der Landingpage

Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk

Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung

Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen

5 Geschenkideen mit Individualität

Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab

Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon

3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car

Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel

Mit den richtigen Werbeartikeln Emotionen wecken und in Erinnerung bleiben

Kennzeichen-Design aus Deutschland: 3D Lettern Carbon Look – Ein alltägliches Produkt wird stylish

Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte

Was dient Designern als Inspiration für ihre Produkte?

Einfach Möbel shoppen mit Livingo.de

E-Zigarette: Trend oder echte Alternative?

Individuelles Wohnen mit Farbe der Saison

Slow-Fashion: Nachhaltiges Modedesign aus Deutschland

Designmöbel: Exklusivität erfreut sich steigender Nachfrage

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40