Projekt

The Minimal Gramophone

The Minimal Gramophone macht Musik auf einfachster Weise erfahrbar. Ein simples Abspielgerät zwischen Design und Musikverständnis.

Ich habe das Minimalistische Grammophon 2012 in London entworfen und einen Prototypen gebaut, nun habe ich diesen mit einem Modellbauer finalisiert und möchte die erste Edition ‚Play Me‘ produzieren. Das Gramophone besteht aus Holz, Metall und Papier – ist mit einer Grammophon Nadel versehen und du spielst die Schellack-Platten (keine Vinyl Platten) ganz einfacher mit deiner eigenen Hand ab.

The Minimal Gramophone ist für Musik-Enthusiasten und Design interessierte. Es ist aber auch eine tolle Möglichkeit zu zeigen wie einfach Musik funktioniert – ein Papa setzt sich mit seinen Kids zusammen oder eine Lehrerin nimmt es mit in den Musikunterricht.

Auf einfachster Art werden Dachbodenschätze und Flohmarktfunde wieder zum Leben erweckt und die Musik vergangener Zeiten, mit dem typischen Knistern, eigenhändig abgespielt.

Bei Startnext könnt ihr ein Minimal Grammophone vorbestellen, oder dieses Projekt durch andere Dankeschöns wie Poster oder ein schicken Shopper unterstützen.

Livia Ritthaler
http://www.livia-ritthaler.de