Projekt

Awe

Für uns geht Andy Wolf Eyewear über besseres Sehen hinaus. Wir wollen dabei helfen das Leben zu spüren. Weil Erfahrungen nicht gemacht werden, sondern gesammelt. Situationen nicht nur erlebt, sondern geschätzt. Diese unglaubliche Welt ist da, damit wir über sie staunen können.

In der englischen Sprache gibt es ein Wort, das dieses Gefühl perfekt beschreibt: „Awe“, ein kompliziertes Gefühl, das gut oder schlecht sein kann und für Ehrfurcht und Staunen, Freude oder Angst steht. „Awe“ überwältigt dich mit großer emotionaler Kraft und gibt dir eine völlig neue Perspektive.

Deswegen haben wir auch unsere neue Kollektion so genannt. Um uns alle daran zu erinnern, die Wunder in unserem Leben zu bestaunen. Egal ob groß oder klein, monumental oder scheinbar unwichtig. Im Versuch dieses Gefühl von „awe“ einzufangen bieten wir einige Geschichten von persönlicher Ehrfurcht in unserem  Lookbook, begleitet von Fotos der Andy Wolf Familie die dieses Gefühl interpretieren. So viele unterschiedliche Menschen machen Andy Wolf zu einem Teil ihrer Leben und Erfahrungen.

Davor haben wir Ehrfurcht.

Client
Andy Wolf Eyewear

Art Direction, Corporate Design & Graphic Design
Martina Kogler
Ricarda Schweigler

Hair
Jenny Bladek

Make up
Verena Rabl

Photography
Stefan Leitner

Styling
Sammy Zayed

Text
Thomas Pokorn

Website
Joris Riegerl
Marcus Pohorely