Projekt

Global Diplomacy Lab

Das Global Diplomacy Lab will herausfinden, was Diplomatie heute und in Zukunft ausmacht. Dabei werden anfangs mehr Fragen gestellt als beantwortet. DiplomatInnen und Fachleute aus aller Welt loten auf Basis gegenseitigen Vertrauens Kommunikationsmittel aus und formulieren einen Plan zum kollektiven Handeln.

Das Corporate Design will starre Logostrukturen auflösen, wie sie sonst in der Politik üblich sind. Es soll ausdrücken, das hier etwas im Entstehen begriffen ist. Die fünf Kreise stehen für die Kontinente oder Köpfe und Ideen, das frische Grün symbolisiert Wachstum und vermeidet jede Assoziation mit Flaggen oder Nationalitäten.

Initiiert wurde das Projekt vom Auswärtigen Amt, mitgetragen und finanziert von der BMW Stiftung, Robert Bosch Stiftung und Stiftung Mercator.

Mischen
http://mischen-berlin.de