Projekt

Alle wollen ins Paradies. Ist man bloß ein Vogel unter vielen?

Angehende GestalterInnen stellen sich besonders am Beginn ihrer Karriere essentielle Fragen zur Definition des Ichs und der Abgrenzung zu anderen Kreativen. Diese Thesis untersucht die Grundvoraussetzungen, die nötig sind, damit junge DesignerInnen ihre gestalterische sowie persönliche Individualität aufbauen können, die Wichtigkeit dessen und, ob man durch den Wunsch des Andersseins nicht doch nur ein Vogel unter vielen ist. Sie behandelt Themen wie Geschmack und Stil, Individualität und Identität, sowie Imitation und Inspiration. Diese Arbeit bietet wegweisende Schritte zum Erschaffen des eigenen gestalterischen Paradieses für junge DesignerInnen und zeigt auf, dass vor allem die richtige Balance und der Austausch mit anderen Personen essentiell für das Erlangen dieses Zieles sind.

Verfasserin, Design & Illustration
Stefanie Brückler

Cover-Druck
Das Voyeur