Projekt

Crescendo Magazin

Wie ist es möglich ein jährlich erscheinendes Magazin für die Südwestdeutsche Philharmonie zu etablieren, das sowohl inhaltlich flexibel, als auch für ein eher exquisites Publikum angenehm zu lesen ist?

»Crescendo« versucht diese Kriterien zu erfüllen, indem spezifische Inhalte in separaten Booklets präsentiert werden. Beim Durchblättern des Magazins erhalten die Leser als erstes eine Kalenderübersicht von Konzerten und Veranstaltungen, gefolgt von einer CD mit Hörproben, einem Titelthema-Booklet, das in der ersten Ausgabe die Geschichte von Vassilis Christopoulos erzählt, und ein Booklet über die Philharmonie und die mehr als 60 Musiker. Das formatgrößte ist das eigentliche Magazin und beinhaltet aktuelle Konzerte, Geschichten und die Historien von bekannten Komponisten.

Jedes Format basiert auf dem Verhältnis von Taktarten (z.B. 3/4- oder 4/4-Takt). Einfache schwarze Flächen auf dem Cover, entstanden aus den verschiedenen Seitengrößen, repräsentieren das Inhaltsverzeichnis und leiten den Leser durch das Magazin.

Konzept & Gestaltung
Fabian Fohrer

Betreuung
Prof. Jo Wickert, Prof. Judith M. Grieshaber & Prof. Thilo Rothacker
HTWG Konstanz 2015

Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Klick mich – Die Kunst der Landingpage Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel 5 Geschenkideen mit Individualität Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon 3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Hiphop, Streetart und Mode made in Germany Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig Was ist 99designs und wie funktioniert es? Responsive- und Mobile-Webdesign: Google möchte mobile Surfer zufriedenstellen Gebrauchte Software Die Fotoleinwand als Ergänzung in der Wohnraumgestaltung 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40