Projekt

Crescendo Magazin

Wie ist es möglich ein jährlich erscheinendes Magazin für die Südwestdeutsche Philharmonie zu etablieren, das sowohl inhaltlich flexibel, als auch für ein eher exquisites Publikum angenehm zu lesen ist?

»Crescendo« versucht diese Kriterien zu erfüllen, indem spezifische Inhalte in separaten Booklets präsentiert werden. Beim Durchblättern des Magazins erhalten die Leser als erstes eine Kalenderübersicht von Konzerten und Veranstaltungen, gefolgt von einer CD mit Hörproben, einem Titelthema-Booklet, das in der ersten Ausgabe die Geschichte von Vassilis Christopoulos erzählt, und ein Booklet über die Philharmonie und die mehr als 60 Musiker. Das formatgrößte ist das eigentliche Magazin und beinhaltet aktuelle Konzerte, Geschichten und die Historien von bekannten Komponisten.

Jedes Format basiert auf dem Verhältnis von Taktarten (z.B. 3/4- oder 4/4-Takt). Einfache schwarze Flächen auf dem Cover, entstanden aus den verschiedenen Seitengrößen, repräsentieren das Inhaltsverzeichnis und leiten den Leser durch das Magazin.

Konzept & Gestaltung
Fabian Fohrer

Betreuung
Prof. Jo Wickert, Prof. Judith M. Grieshaber & Prof. Thilo Rothacker
HTWG Konstanz 2015

Kreative Jobs: Designer zieht es in deutsche Großstädte Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Wie der Einstieg zum Modedesign gelingen kann Texte in einem Unternehmen perfektionieren: Wie geht das? Hochwertigkeit und Qualität – Zeichen deutscher Arbeiten Wie Sie Ihr Eigenheim aufhübschen Das Abenteuer in der fremden Wüste wartet 10 nützliche Online-Tools für Designer Fünf Tipps, wie Freelancer ihre Kreditchancen verbessern können 7 Ideen für ein gemütliches Wohnzimmer Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design Agentur Dreikon zum dritten Mal in Folge prämiert Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Woran man einen guten Tresor erkennt Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Schöner Wohnen mit Holz: Warmes Ambiente trifft volkstümliche Handwerkskunst Vorhang auf für: Trends, Stoffkunde und Raumgestaltungsmöglichkeiten