Projekt

Das Flüstern des Orients – Ein illustriertes Kinderbuch

Wie die Studie von World Vision im März 2016 zeigte, wird im Rahmen der Flüchtlingsdebatte geflüchteten Kindern, in Hinblick auf Integration, noch nicht genügend Beachtung geschenkt. Die geflüchteten Kinder müssen die Möglichkeit erhalten, auch zu deutschen Kindern soziale Bindungen aufbauen zu können.

Gleichzeitig steht weiterhin die wichtige Diskussion im Raum, wie das durch Zerstörung stark gefährdete immaterielle Kulturerbe des arabischen Raumes zu schützen ist.

So machte es sich die Kommunikationsdesign-Absolventin Franziska Meiners zur Aufgabe, jene beiden Fakten zu verbinden, indem sie nach einer kindgerechten, spielerischen Lösung suchte, die einen pädagogischen Mehrwert besitzt.

Neben seiner Rolle als Kinder- und Vorlesebuch versteht sich „Das Flüstern des Orients“ deshalb als illustrierte Sammlung arabischer Märchen, die einerseits die traditionsreichen, arabischen Geschichten als Teil des immateriellen Kulturerbes konserviert und neu zum Leben erweckt. Andererseits wird die Integration der Kinder durch kreative Teilhabe und kulturellen Austausch gefördert und ihre kulturelle Identität in beide Richtungen gestärkt. Dabei geht es vor allem um das Wecken von Neugierde und Toleranz für die jeweils andere Kultur und deren Eigenarten, durch deren Abbildung und interkulturellen Dialog.

Dies gelingt der Absolventin durch großflächige, verspielte und kindgerechte Illustrationen und viele interaktive Elemente, die zu einer noch intensiveren Beschäftigung mit den Eigenarten der arabischen Kultur dienen. So schafft sie es der schweren und problembelasteten Thematik ein großes Stück Leichtigkeit zurückzugeben.

Durch die Wahl eines eher Kinderbuch-untypischen Illustrationsstils, der sich an den Siebdruck anlehnt, schafft es das Buch einen Platz einzunehmen der sich an einer Schnittstelle vom Kinderbuch zum illustrierten Buch mit künstlerischem und erzählerischem Anspruch befindet. Das bedeutet, die Illustrationen folgen keiner hauptsächlich kindlichen Bildwelt, sondern haben auch durch ihre Abstraktheit einen klaren künstlerischen Anspruch. Somit besitzt das Märchenbuch das Potenzial, nicht nur Kinder zu begeistern.

Bachelorthesis
FH Aachen – Fachbereich Gestaltung

Gestaltung
Franziska Meiners

Betreuung
Ilka Helmig

Einrichtungstrends im Herbst – aktuelle Farben und Muster Sicherheit und Design – zwei Dinge, die sich nicht ausschließen TV-Koch Mirko Reeh gewährt Einblicke in seine außergewöhnlich-kreativen Messerdesigns Webdesign für verschiedene Usergruppen erstellen Schlaf Design für eine rastlose Gesellschaft – Eindrücke von Querdenkern und Kreativen Fenster – Abstand von bisherigen Standards Nähschule – verschiedene Sticharten ermöglichen unterschiedliche Designmerkmale Praktische Waschtipps – so verschwinden Flecken von Kinderkleidung Die 8 wichtigsten Wohntrends 2019 Offline- versus Onlinemarketing Erlebt das DDR-Design ein Revival? Toilette wird durch neue Technik zum Designprodukt Design als visuelle Sprache Made in Germany – deutsche Hersteller präsentieren Produkte mit Top-Design Kreative Jobs: Designer zieht es in deutsche Großstädte Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Wie der Einstieg zum Modedesign gelingen kann Texte in einem Unternehmen perfektionieren: Wie geht das? Hochwertigkeit und Qualität – Zeichen deutscher Arbeiten 10 nützliche Online-Tools für Designer Fünf Tipps, wie Freelancer ihre Kreditchancen verbessern können Langweilige Werbegeschenke waren gestern Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen