Projekt

Poetische Textbilder aus Fundstücken

Das Projekt »Poetische Textbilder aus Fundstücken« untersucht auf experimentelle Weise die Möglichkeiten, Poesie aus Nichtpoesie zu machen, versucht dabei die Grenzen zwischen Text und Bild, Planung und Zufall sowie Kopf- und Bauchentscheidungen auszuloten.

Aus einer Sammlung textlicher Schnipsel des Alltags ist ein Archiv entstanden, das zur Grundlage für die Entwicklung von Textbildern mit poetischer Anmutung wurde. Durch typografische Neuorganisation, Interpretation sowie Entfremdung ergab sich eine ganz persönliche Textbild-Sammlung, die historisch im Rahmen der konkreten Poesie und des Dadaismus einzuordnen ist. Das Projekt erhebt keinen Anspruch auf Abgeschlossenheit oder Vollständigkeit, es ist vielmehr das Abbild eines experimentellen Prozesses.

Im Umfeld der konkreten Poeten bieten Schriftsteller und Gestalter wie Franz Mon oder Hansjörg Mayer herausragende Beispiele für die Umsetzung solcher typografischen Experimente. Ein Interview mit Mayer wurde daher zum wichtigen Bestandteil des Forschungsprojektes.

Bachelor of Arts Kommunikationsdesign
Fachbereich Design, HS Düsseldorf
Prof. Victor Malsy, Prof. Holger Jacobs

Designer
Anika Kunst