Projekt

Subliminal Playlists

Ist die (Um)nutzung von öffentlichen Web-Plattformen / -Diensten entgegen ihrer Bestimmung möglich?
 Kann man zwischen den Zeilen der vorgegebenen Benutzeroberfläche neue, ungewohnte und bislang ungenutzte Ausdrucksmöglichkeiten finden?


Auf der Grundlage dieser Fragestellungen sind Subliminal Playlists („unterschwellige Wiedergabelisten“) entstanden, die zeigen, dass es möglich ist über Spotify Wiedergabelisten zu erstellen, die neben der Musik noch weitere Inhalte mit den Nutzern teilen. Social Media goes Music, Spotify bietet als musikalischer Facebook-Bruder einen Internet-Streaming-Dienst für Musik an.

So kann man durch den Gebrauch einer Subliminal Playlist z.B. den Text der amerikanischen Nationalhymne in eine Songform transformieren, die Rede „I have a Dream“ von Martin Luther King einer größeren Zielgruppe nahebringen oder sogar eine Viral-Marketing-Kampagne für ein Produkt entstehen lassen (z.B. für das neue iPhone oder den neuen iPod), in einem Bereich, der bis dato ungenutzt ist.

Eine Werbemessage in einer Spotify-Wiedergabeliste, die von den neusten Features des iPhone 5 berichtet und über soziale Netzwerke wie Facebook oder Spotify selbst verbreitet wird. Die Möglichkeiten sind vielfältig, da man bei Spotify aus einem Katalog von über 20.000.000. Titeln auswählen kann, täglich über 20.000 neue Titel hinzukommen, es über 20.000.000 aktive Nutzer gibt und der Dienst in 17 Ländern verbreitet ist.

Eine Studienarbeit von Christopher Grabinski und Jens Amende, entstanden 2012 an der FH Düsseldorf im Fachbereich Design bei Prof. Holger Jacobs und Prof. Philipp Teufel.

www

Christopher Grabinski
http://chrisgrabinski.com

Jens Amende
http://www.jensamende.de

Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Klick mich – Die Kunst der Landingpage Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel 5 Geschenkideen mit Individualität Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon 3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Hiphop, Streetart und Mode made in Germany Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig Was ist 99designs und wie funktioniert es? Responsive- und Mobile-Webdesign: Google möchte mobile Surfer zufriedenstellen Gebrauchte Software Die Fotoleinwand als Ergänzung in der Wohnraumgestaltung 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40