Projekt

Vielfalt für Franz

Kristall, Pils, Kellerbier, Export, Radler, Bock…, die Badische Brauerei Franz hat eine Menge Biersorten im Repertoire – und jede davon zeigt jetzt ihr eigenes Gesicht.

Das Rastatter Traditionsunternehmen hat ein Beverage Packaging Relaunch erhalten, der bewusst auf eine einheitliche Markenarchitektur für die gesamte Range verzichtet. Auch wenn jede Flasche immer klar als ein Franz erkennbar ist, liegt der Fokus des Labeldesigns auf der Eigenständigkeit und dem individuellen Geschmack der einzelnen Sorte. Und diese Vielfalt kommt an. Ohne große Marketingbudgets und den Einsatz aufwendiger Kommunikationsmaßnahmen konnte die Brauerei schon jetzt Ihren Absatz mehr als verdoppeln.

Agentur
Higgins