Projekt

Kurdîstan – Einblicke in die kurdische Kultur

Es gibt keine allgemein akzeptierte Definition Kurdistans. Warum? Weil dieser Begriff unterschiedlich verstanden wird. Zunächst ist der Begriff in der Türkei ein verpöntes, zuweilen auch verbotenes Wort, des Weiteren ist das Wort ein politischer Kampfbegriff. Seit ca.1000 Jahren gibt es eine Region diesen Namens, doch es gab nie Landesgrenzen, in denen Kurden ihre Kultur und ihre Traditionen leben konnten. Den Krieg an ihrer Seite, hoffen sie weiterhin auf Gleichberechtigung.

Um einen Einblick in die kurdische Kultur zu erhalten, portraitierte ich die Menschen in vers. Städten im Osten der Türkei, lernte ihr Tänze, ihre Sprache, das Essen und ihre Gastfreundschaft kennen. Meine persönlichen Erfahrungen, sowie Ergebnisse meiner Recherchen, habe ich in einem Buchprojekt realisiert.

Format: bis zu 210 x 280 mm
Papier: Munken Print White 150g
Schriften: Amman Sans/Serif Pro
Kamera: Contax 167 MT
Objektiv: Carl Zeiss, 50mm, f1,4
Filme: Kodak Portra NC ISO 160, 400

Valeska Hoischen
http://www.valeskahoischen.de

Bachelorarbeit 2013 an der Fh Münster

Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Klick mich – Die Kunst der Landingpage Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel 5 Geschenkideen mit Individualität Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon 3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Hiphop, Streetart und Mode made in Germany Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig Was ist 99designs und wie funktioniert es? Responsive- und Mobile-Webdesign: Google möchte mobile Surfer zufriedenstellen Gebrauchte Software Die Fotoleinwand als Ergänzung in der Wohnraumgestaltung 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40