Projekt

Zwischenablage

Zwischen schlaflosen Nächten, langen Vorlesungen, Pizzakartons und getrockneter Farbe. Zwischen bemalten Wänden und Fensterscheiben. Zwischen alten Sofas, Skateboards und Bobycars. Hier sind wir. Und hier entsteht etwas anderes – etwas für zwischendurch.

Jeder Gestalter kennt das. Die besten Ideen verstauben in der Schublade weil sie in kein Raster passen, der Kunde sie nicht will oder man gar nicht merkt wie gut sie sind. Eine Gruppe von Mediendesign Studenten der DHBW Ravensburg haben das Magazin Zwischenablage ins Leben gerufen um mutige Ideen von Quer- und Freidenkern zu retten. Das Magazin entstand komplett ohne Hochschulkontext und wurde auch ganz privat unter Studenten umgesetzt. Jede Ausgabe zeigt die Vielfalt der studierenden und ehemaligen Mediendesignstudenten, ist nummeriert, handgebunden und einzigartig.

Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Woran man einen guten Tresor erkennt Mit Designhüllen Geld verdienen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany Die Wohnung ins rechte Licht rücken Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Die neuesten Einrichtungstrends 2016 Mit den richtigen Werbeartikeln Emotionen wecken und in Erinnerung bleiben 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40