Troy Davis – I am alive (1)

Projekt

Troy Davis – I am alive

Eine Online-Petition in der originalen Handschrift von Troy Davis, der 2011 unschuldig hingerichtet wurde.

Aufgabe
Alive e. V. setzt sich für die Abschaffung der Todesstrafe ein. Zu diesem Zweck sollte eine aufmerksamkeitsstarke Online-Kampagne entwickelt werden, die auf die Unmenschlichkeit der Todesstrafe aufmerksam macht und Spenden generiert. 

Lösung
Die grausame Absurdität der Todestrafe lässt sich besonders deutlich am Schicksal von Troy Davis demonstrieren, der 2011 trotz schwerwiegender Zweifel und weltweiter Proteste mit der Giftspritze hingerichtet wurde. Wir geben ihm posthum eine
Stimme: mit Hilfe seiner Handschrift.

Webseite
http://www.troydavisisalive.org

Agentur: Serviceplan Gruppe. Chief Creative Officer: Alex Schill. Executive Creative Director: Henning Patzner, Cosimo Möller, Marcus Maczey. Creative Director: Bernd Nagenrauft. Text/Copywriter: Petra Nachtigall, Simon Raab. Art Director: Tim Kremer, Kathrin Wetzel, Jerome Pflüger. Font Design: Dominik Skrabal. Illustration: Simon Prades. Programmierer: Daniel Ernle, dec3 GmbH & Co.KG.