Projekt

Why do I not have a red Mercedes

Encyclopedia of Search Suggestions

»All of a sudden, we’ve lost a lot of control,’ he said. ‘We can’t turn off our Internet; we can’t turn off our Smartphones; we can’t turn off our Computers. You used to ask a smart person a question. Now, who do you ask? It starts with g-o, and it’s not God…«
– Steve Wozniak

Mit dem Bewusstsein, das vermeintlich vollendete Wissen auf Abruf in der Hosentasche oder auf dem Schreibtisch zu haben, verändert sich unser Denken ebenso wie unsere Art Fragen zu formulieren und diese in die Welt zu setzen. Das Internet schenkt eine unbefangene Anonymität, die uns einen sicheren Platz bietet um Antworten auf die Fragen zu fnden, die wir sonst vermutlich für uns behielten. Online-Suchmaschinen können aus den Anfragen Häufgkeiten erstellen, die potentielle Suchanfragen vervollständigt. Diese Suchvorschläge werden generiert durch die Anzahl, dem Standort und dem Zeitpunkt der Suchanfrage und zeigen uns somit häufig gesuchte Begriffe und Sätze in unserer Umgebung. Können diese auch repräsentativ für die Interessen eines ganzen Landes oder einer ganzen Kultur stehen? In dem Buch »Why do I not have a red Mercedes« werden diese Suchvorschläge anhand des lateinischen Alphabets und sieben W-Fragen weltweit gelistet und verglichen.

Konzeption und Gestaltung
Peter Reimer

Bachelorthesis
Wintersemester 2017/2018
Fachhochschule Bielefeld

Betreuung
Prof. Dipl.-Des. Robert Paulmann
Prof. Dr. Phil. Kirsten Wagner

Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany Die Wohnung ins rechte Licht rücken Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel 5 Geschenkideen mit Individualität Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte Portrait: Sigmar Polke, Ralph Ueltzhoeffer – Biographie als Kunst Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40