Projekt

Was essen bei Krebs

Ein Erklärfilm für den gemeinnützigen Verein Eat What You Need, der mit dem Comprehensive Cancer Center – Krebszentrum München der Ludwig-Maximilians-Universität kooperiert um Menschen mit Krebs in Ernährungsfragen zu beraten.

Wir wollten einerseits nicht in Hoffnungslosigkeit/oder Mitleid verfallen und andererseits die Patienten und ihre Situation nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Deshalb entwarfen wir ein „neutrales“ Characterdesign ohne definierte Gesichtszüge und verwenden kräftige Farben – wie man sie von Lebensmitteln kennt. Dazu eine Musik, die sich nicht in den Vordergrund drängt und trotzdem einen Spannungsbogen zieht, der die Bilder zusammen und den Zuschauer an der Handlung hält.

Wir hoffen, unser Film hilft “Eat What You Need” mit ihrer Arbeit und trägt dazu bei, die Situation vieler Menschen zu verbessern.

Agentur
Bär Tiger Wolf

Konzept
Theo Eißler, Marc Böttler, Michael Böttler

Illustrationen und Animation
Michael Böttler

Musik & Sounddesign
Gerd Böttler

Sprecher
Sebastian Prittwitz

Projektleitung
Ulrike Schaal