Projekt

There’s someone in my head, but It’s not me.

Lexikon des Unbewussten

In jedem steckt ein Anderer, den wir nicht kennen. Das Thema führt auf eine Reise ins Zwischenbewusstsein – eine Welt zwischen Bewusstem und Unbewusstem. Wer ist eigentlich dieses »Ich«, warum tun wir das, was wir tun? Wer trifft diese Entscheidungen? Über die meisten Handlungen, Gedanken und Gefühle haben wir keine Kontrolle. Unzählbar viele Programme laufen im Unterbewusstsein ab, ohne dass wir einen Zugang zu ihnen haben. Wer ist dieses »Ich«, das den Autopiloten steuert? Das alles hat seinen Ursprung in der unendlichen Faszination dieses 3 Pfund schweren wackelpuddingartigen grauen Wunderwerks – dem Gehirn. Die Arbeit sammelt Fundstücke auf dieser Reise: skurrile Erkenntnisse, spannende Experimente und Geschichten voller Aha-Effekte, die im Leben nützlich sein können – wenn man sich derer bewusst ist.

Wissenschaftliche Theorien werden spannend und vor allem verständlich und realitätsnah für Jedermann aufbereitet. Der Leser entdeckt sich selbst in Phänomenen wieder, die zum Nachdenken, Planen und Reflektieren anregen. Wir glauben, wir sehen die Welt so wie sie ist, doch wie jeder andere Mensch, verfallen wir dem mysteriösen Eigenleben unseres Gehirns und verfangen uns täglich in Selbsttäuschungen.

Preis
19,99 Euro

Editorial, Typografie und Illustration
Svenja Eisenbraun

Bachelor Thesis
FH Aachen

Betreuung
Prof. Ilka Helmig

Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Printmedien in Unternehmen Print- vs. Onlinewerbung Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel Hiphop, Streetart und Mode made in Germany Trachten made in Bavaria 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40