Aktuell 09.11.2013

Raster und Revolte

Raster und Revolte – Zehn Vorträge über Orientierung

Die tgm-Vortragsreihe 2013/2014

Sterne und Idole, Sonnenaufgänge und Trends, Landkarten und Meilensteine, Ver- und Mutmaßungen, objektive Kriterien und subjektives Fürwahrhalten … geografisch, sexuell, religiös, mental, politisch, modisch, moralisch – WO GEHT’S HIER EIGENTLICH LANG?

Nur wer sich auskennt, wer Bescheid weiß, der kann die Spielräume entdecken und erfolgreich erweitern. Auf bekanntem Terrain sind die Wege fein säuberlich ins eigene Fundament gezogen – Leitlinie für Leitlinie gerade, parallel, vermeintlich unverrückbar. Dazwischen aber stecken die Koordinaten ins Morgen – der Umweg, die Abweichung, sogar ein Verirren kann sich lohnen. Der Bruch mit dem System ist Teil des Systems. Er ist gesellschaftliches wie gestalterisches Grundprinzip.

Zehn Vorträge, die Position beziehen und Richtung weisen. Über (geo)grafische und gesellschaftliche Bezugsrahmen. Über alte Richtschnüre und neue Leitfäden. Über das System als Impulsgeber für seine Umwälzung – das Raster als Inspiration für Revolte.

Mehr Informationen unter: http://www.tgm-online.de/raster-und-revolte

Kommentieren