Projekt

Metamorphosen

Fotografische Umsetzung zum Thema Masken
Der Verwandlung auf der Spur

»Eine Maske verrät uns mehr als ein Gesicht.« – Oscar Wilde

Der Begriff der Maske bezeichnet zunächst eine Gesichtsbedeckung, wird aber auch für eine Verhüllung des Körpers verwendet, von der Halbmaske bis hin zur Ganzkörpermaske. Im weiteren Sinne überträgt sich der Ausdruck im Theater auch auf die Schminke. Masken erfüllen sehr unterschiedliche Aufgaben in unterschiedlichen Kontexten. Sie verbergen das (wahre) Gesicht, sie schützen das Gesicht, mit ihrer Hilfe verwandelt sich der Träger in die von der Maske dargestellte Figur und sie ermöglichen es uns neue soziale Rollen einzuüben. Seit der Antike ist die Maske als Objekt der Verhüllung und Verwandlung des Gesichts ein unverzichtbares Element des Theaters und des Kultes.

Masken haben auf Menschen eine seltsame Wirkung. Wenn ein Mensch nicht mehr von seiner Umwelt erkannt werden kann, verhält er sich anders und kann ein zweites Ich entwickeln. Besonders häufig ist diese Entwicklung bei Schauspielern zu beobachten, die nach außen hin eine besondere „Fassade“ aufbauen, dahinter aber ihr eigentliches, völlig anderes Ich verbergen.

In meiner Arbeit habe ich mich fotografisch mit der Verwandlung, die durch das Tragen von Masken hervorgerufen werden kann, auseinandergesetzt. Insgesamt habe ich aus zwölf verschiedenen Maskenbereichen jeweils eine Person ausgewählt, welche ich in einem inszenierten Portrait ihrem Maskencharakter entsprechend abgebildet habe. Begleitet wird die Bilderserie von Texten, die in Zusammenarbeit mit den einzelnen Personen entstanden sind und einen kleinen Blick hinter die Maske gewähren. Zusammen gefasst sind die Ergebnisse aus Bild und Text in einem Buch bestehend aus 12 Kapiteln.

Julia Krotzek
http://www.julia-krotzek.de

Bachelorarbeit aus dem Studiengang Design
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Design, Wintersemester 2013/14

Betreuung:
Prof. Burkard Vetter
Prof. Yvonne Seidel

Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Fast Fashion vs. Slow Fashion Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Optimale Designs für die wirksame Werbung Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Woran man einen guten Tresor erkennt Mit Designhüllen Geld verdienen Die Wohnung ins rechte Licht rücken Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Was dient Designern als Inspiration für ihre Produkte? Individuelles Wohnen mit Farbe der Saison Klassische Mode: Ein ständiger Wandel 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40