Projekt

Überwindung exklusiver Narrative

Visuelle Kommunikation in Konfliktsituationen: Israel und Palästina

Das Projekt Overcoming exclusive Narratives erforscht einen Raum der Kommunikation auf visueller Ebene für junge israelische und palästinensische Frauen. In Israel und Palästina hat sich der religiöse und ethnisch-nationalistische Konflikt über Jahrzehnte verschärft. Die Separierung der Gesellschaften verhindert die Begegnung beider Gruppen und hält Vorurteile und Feindbilder aufrecht. Interviews, Videos, Audioaufnahmen und Fotografien ermöglichen einen Austausch zwischen Frauen, um exklusive Narrative zu überwinden und die Existenz anderer Narrative zu akzeptieren. Die entwickelten Designmethoden und -werkzeuge befinden sich in einem ständigen Forschungsprozess.

Bachelorarbeit Fachbereich Design, Kommunikationsdesign, Hochschule Düsseldorf.

Konzeption, Gestaltung und Fotografie
Janna Lichter

Betreuung
Prof. Anja Vormann
Prof. Gabi Schillig