Projekt

Momentan

Zerbrochene Fenster, Müll, marode Zechenhäuser, Betrunkene in den Straßen: Die Assoziationen zu den Ruhrgebietsstädten sind pessimistisch. Der Pott steckt in einer Identitätskrise. Und keiner traut sich zu fragen, was die Region nach dem Ende des Bergbaus noch verbindet. Was aber verbirgt sich hinter den Imagekampagnen, beleuchteten Zechen und den Tränen der Fußballfans. Heiße Luft?

Momentan guckt hin, wird dabei deutlich und direkt, fragt nach den Hoffnungen, Ängsten und Visionen der Menschen aus dem Pott. Denn eines ist klar: nicht der romantisierte Blick in die Vergangenheit wird der Region zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen, sondern ihre Neudefinition durch die Bewohner*innen.

Das Magazin besteht aus Interviews, Reportagen, Kommentaren und Fotoreihen. Die raue Unangepasstheit der Region spiegelt sich in der Gestaltung des Magazins wieder. Das Cover ist – passend zur Bergbauhistorie der Region – aus Kohlepapier hergestellt, das die Hände der Leser*innen schwarz färbt.

Momentan kommt auf den Punkt und bleibt dabei dreckig!

Eine Bachelorarbeit der Münster School of Design.

Konzept und Gestaltung
Ronja Overländer

Begleitung
Prof. Rüdiger Quass von Deyen
Hendrik Otremba

Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Fast Fashion vs. Slow Fashion Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Printmedien in Unternehmen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany Die Wohnung ins rechte Licht rücken Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen 5 Geschenkideen mit Individualität Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40