Garino Schriftfamilie (1)
1 /
Garino Schriftfamilie
Projektinfo

Garino Schriftfamilie
Type Design von
Julien Fincker

Garino ist eine moderne sans-serif Schriftfamilie. Sie erhält ihren ausdrucksstarken Charakter durch einen dynamischen Schwung in den Kurven und kontrastreichen Übergängen. Die dünneren und dickeren Gewichte eignen sich insbesondere für starke Headlines, während die mittleren Gewichte für typographische Herausforderungen und Fließtexte geschaffen sind. Daher kann sie sowohl zurückhaltend, als auch expressiv eingesetzt werden. Dank einer umfangreichen Zeichensammlung wird sie zu einem echten Arbeitstier. Ein vielseitiger Allrounder, der allen Herausforderungen gewachsen ist – für Corporate Identity, Editorial, Branding, Orientierung- und Leitsysteme und Vieles mehr.

Die Garino Familie verfügt über insgesamt 20 Schnitte, von thin bis heavy mit passenden Kursiven. Mit über 1165 Zeichen deckt sie mehr als 200 lateinbasierte Sprachen ab. Sie verfügt dabei über eine Vielzahl an Währungszeichen und eine ganze Reihe Open Type Features. Es gibt alternative Zeichen als Stylistic Sets, Small Caps, automatische Brüche – um nur einige zu nennen.

Im Besonderen ist hier die umfangreiche Auswahl an Pfeilen und Nummern hervorzuheben, die insbesondere bei Orientierungs- und Leitsystemen ideal zum Einsatz kommt. Dank Open Type Features und einer einfachen Systematik lassen sich die verschiedenen Ausführungen der Pfeile und Nummern auch einfach „schreiben“, ohne sie erst in einer Glyphenpalette auswählen zu müssen. Ein absoluter Mehrwert für die Nutzer.

Garino kann mit dem kostenlosen „Medium“ Schnitt getestet werden und ist bis zum 04. November 2021 zu einem 60% reduzierten Preis bei Myfonts erhältlich.