Corporate Design auch im Handwerk? So erreichen Handwerksbetriebe einen Wiedererkennungswert

0 Comments Blog 10.05.2022 - 18:56 Uhr

Corporate Design verhilft Unternehmen jeglicher Richtungen zu Wiedererkennungswert. Die Vorteile, die sich bieten, sobald eine Marke aufgebaut ist und sich Menschen an sie erinnern, sind vielseitig und branchenübergreifend. Handwerksbetriebe bilden dabei keine Ausnahme.

Welche Vorteile das sind und wie Handwerksbetriebe Wiedererkennungswert erlangen, verrät dieser Artikel. 

Vorteile durch Corporate Design

Durch ein einheitliches Konzept für das Design des Unternehmens hinterlässt man bei potenziellen Kunden einen bleibenden Eindruck. Dazu gehört in jedem Fall ein in sich schlüssiges Firmenlogo und Farbkonzept bei der Gestaltung von Websites, Visitenkarten und weiteren Firmenelementen. 

Corporate Design und Handwerksberufe – wie sieht das aus?

Zugegeben, Corporate Design bringt man eher mit Startups aus dem Tech- und Designbereich in Verbindung als mit typischen Handwerksberufen. Dabei profitieren Unternehmen wie Klempner oder Mechaniker auf die gleiche Weise vom Wiedererkennungswert eines einheitlichen Firmendesigns. 

Eine Website gehört für die meisten Unternehmen mittlerweile zum guten Ton. Die Farbgebung der Website und das aufgeführte Logo können anschließend in mehreren Bereichen des Unternehmens aufgegriffen werden. Ob es sich um die Gestaltung von benötigten Fahrzeugen, Maschinen oder Werkzeug handelt, die Repräsentation des Unternehmens auf benötigten Materialien zeugt von Integrität und Professionalität. 

Die Wahl des Designs – ein praktischer Ansatz

Ein gelungenes Logo lässt unschwer erkennen, was das Unternehmen anbietet. Bei handwerklichen Berufen gilt es also das Kernstück der Arbeit herauszufiltern und in das Design einzubauen. Beschäftigt sich das Unternehmen beispielsweise mit Dachversiegelung, wäre es eine Idee einen stilisierten Dachziegel in das Design des Logos miteinfließen zu lassen. 

Die Wichtigkeit von Farb- und Schriftwahl bei Corporate Design

Auch die Wahl der Farben sollte nicht vernachlässigt werden. Hier greift die Farbpsychologie: Kühle Farben wie Blau und Grüntöne vermitteln Professionalität, Farbtöne wie Rot oder Orange können je nach Einsatz Wärme und Geborgenheit vermitteln. Man sollte sich also im Vorhinein damit auseinandersetzen, welche Werte das Unternehmen von anderen unterscheiden und wie es auf potenzielle Kunden wirken soll. 

Die Schrift, die für den Firmennamen, das Logo oder auf der Website verwendet wird, sollte Eindruck hinterlassen, aber nicht zu verspielt sein, das wirkt schnell unprofessionell. Besonders bei langen Texten auf der Firmenwebsite gilt es Schriftarten wie Comic Sans zu vermeiden. Beim Logo kann eine ausgefallenere Schriftart hingegen für Wiedererkennungswert sorgen, wenn sie ihren Zweck erfüllt. 

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Made in Germany – individuelle Werbemittel Wie kreative Designer die Gaming-Welt verändern Das richtige Kunstwerk finden: Mit diesen Tipps Eine moderne Küche Die Macht der Aufmerksamkeit: Darum kommen persönliche Grußbotschaften so gut an Kunst in der eigenen Wohnung: Was sollte man beachten? Industriedesign: Der Studiengang im Überblick Überlegungen für eine ansprechende Webseite Paypal Geschäftskonto fürs Marketing Eine Geburtskarte für ein Baby, eine Hochzeitskarte oder eine Firmenkarte erstellen: Warum sollte man einen Profi- Designer beauftragen? Kreativität im Alltag fördern – so funktioniert es! Design: Regeln und Tipps für eine attraktive Tischdekoration Markenwachstum fördern durch Künstliche Intelligenz Die 5 besten Tipps für die Videobearbeitung: Tastenkürzel, Sounds Effects Download, Stock Videos etc. Entrauchungsfenster: Design, Einbauprinzipien und Vorteile Professionalität auf den ersten Blick: So wichtig ist der Briefbogen Die besondere Architektur auf Mallorca Design- und Kunstdarstellungen in unterschiedlichen Formen Mut zur Kreativität – in jedem steckt ein Künstler! Fahrzeugdesign: Von klassisch bis futuristisch Das Geheimnis Koreanischer Frauen Ein ‚Corporate Design‘ für die eigene Hochzeit? Das Instagram-Profil pushen mit diesen nützlichen Tipps und Tricks Design und Marketing – was haben beide Disziplinen gemeinsam? Was sind private Netzwerke und welchen Nutzen habe ich? Die Digitalisierung und ihre Bedeutung für das Design in Deutschland Alu Winkelprofile: Die Möglichkeiten in Kunst und Design Etiketten gestalten – mit diesen Tipps zu den perfekten Etiketten Gestaltungsmöglichkeiten für den perfekten Flyer Gelungenes Design und hohe Nutzerfreundlichkeit – Fünf Tipps, die Webseitendesigner beachten sollten Smarte Anleitung: Etiketten gestalten und drucken lassen Upcycling wird immer beliebter Jeder Raum kann nicht nur gut klingen, sondern auch stilvoll aussehen! Gartenmöbel: Diese Trends sollten Designer beachten Werkzeuge und Metriken des Social Media Marketing Stylisch unterwegs und die Zeit im Blick Die perfekte Designagentur – wie ist diese zu finden? Broschüren: Alles wichtige zur Grafik und zum Design Spezielle Merkmale vom Design für unterschiedliche Länder Typografie und Gestaltung für CSR-Berichte Das Design hinter dem Bitcoin-Logo Was bedeutet ästhetische Funktionalität? Warum werden die meisten Wachstuch Tischdecken in Deutschland online verkauft? Schöne Handyhüllen für den Sommer Typisch deutsches Design Was macht eine gute SEO-Agentur aus? Videodesign: Definition, Anwendung und Erklärung Brand Building – so gelingt der Aufbau der eigenen Marke Die wichtigsten Webdesign-Trends für 2022 Warum Grafikdesign für erfolgreiches Online-Marketing entscheidend ist Pirnar Haustüren – Innovatives Design für Hausbesitzer Schön reicht nicht: Wie geht gutes Webdesign? Steigende Nachfrage nach schönem Design im Eigenheim seit Ausbruch der Corona-Pandemie Schuhe: Worauf wir gehen und stehen Möbel nach Maß – Schluss mit der Stangenware Webauftritt – Selbstgemacht, weil man’s kann? Sparplan im Alltag – so einfach lässt sich Geld sparen! Sichtschutz für den Garten – so schafft an Privatsphäre Anlage-Trends im Jahr 2022 – darauf müssen Privatinvestoren nun unbedingt achten! Den Raum mit allen Sinnen erfassen Den besten Dienstleister finden: Darauf sollte geachtet werden Hochwertiges Design in der Küche: Gestaltung der Gastroküche mit der richtigen Spülmaschine 5 Tipps zur Sicherheit für Freelancer Polypropen – Das steckt hinter dem Kunststoff AirPods Max – die Überraschung von Apple! Nachhaltig leben und Designermöbel reparieren Wie man Versandverpackungen als Marketinginstrument einsetzt!  Warum jeder Web-Designer ein VPN benutzen sollte Ein Haus muss nicht von der Stange sein – mit den richtigen Partnern an der Seite lassen sich auch ungewöhnliche Ideen umsetzen Apple AirTag – Was ist das und wofür kann man es nutzen? Der Schrank auf Wunsch nach Maß Selbstständig machen in der Kunstbranche: So funktioniert’s Corporate Design im E-Commerce Wichtige Elemente für verkaufsfördernde Ladenregale Das Ansehen eines Unternehmens ist das A&O!