Die Natur als neue Inspirationsquelle: Kreativblockaden überwinden

0 Comments Blog 21.07.2021 - 11:23 Uhr

Der Mensch blickt auf eine lange Evolutionsgeschichte in der Natur zurück. Doch unser modernes Leben findet schon lange nicht mehr in der Natur statt. So sind wir mit neuen Problemen konfrontiert. Und als erstes leiden Kreativität und Konzentration darunter. Können wir dieses Wissen nutzbar machen, um Blockaden zu überwinden und uns wieder von der Natur inspirieren zu lassen?

Natur

Natürliches Doping

Es ist wissenschaftlich schon lange bewiesen, dass es glücklicher, leistungsfähiger und ausgeglichener macht, sich mit Natur, Pflanzen und frischer Luft zu umgeben. Doch die jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnisse haben auch einen positiven Effekt auf Kreativität, Denkfähigkeit und Problemlösung festgestellt. Wer sich viel im Freien aufhält, Spaziergänge macht und regelmäßig Sonne und frische Luft abbekommt ist leistungsfähiger: Körperlich wie mental. Eine halbe Stunde täglich an der frischen Luft löst oft die ein oder andere Denkblockade und kann ganz überraschend neue Ideen und Erkenntnisse liefern.

Wasser als Symbiose

Neben Pflanzen und frischer Luft hat auch Wasser einen positiven Effekt auf unsere Stimmung. Egal ob ein reißender Fluss, eine glatte Meeresoberfläche oder ein Gartenteich mit sorgsam ausgewählten Teichpflanzen: Wasser und Natur bilden eine positive Symbiose, die sich direkt auf unsere Stimmung und Kreativität auswirkt. Dass viele Gärten mit einem Teich ausgestattet sind, ist also nicht nur ein dekoratives Detail, sondern eine intuitive Stimmungsaufhellung für alle Gärtnerinnen und Gärtner.

Natur im Arbeitszimmer

Da die meisten modernen Berufe leider nicht in einem Rosengarten, einem Laubwald oder inmitten von exotischen Teichpflanzen stattfinden, muss man sich die Natur eben ins Arbeitszimmer holen, denn diese lösen ähnliche Effekte aus, wie ein Spaziergang im Freien. Auch Unternehmen machen sich dieses Wissen zunutze: In Großraumbüros, die mit vielen Zimmerpflanzen ausgestattet sind, ist messbar bessere Stimmung und eine effizientere Arbeitsatmosphäre. Machen Sie sich dieses Wissen zunutze und denken Sie darüber nach, wie sie sich mehr Natur in Ihr Arbeitszimmer bringen können. Neben Zimmerpflanzen ist auch unverarbeitetes Holz, unbehandelter Stein und eine gute Belüftung förderlich für das natürliche Raumgefühl. Auch Zimmerbrunnen können sehr förderlich für Konzentration und Inspiration sein. In Kombination mit einigen Teichpflanzen entsteht schnell die Atmosphäre eines See-Ausflugs im Frühling. Zudem sind Zimmerpflanzen und insbesondere Wasserpflanzen im wahrsten Sinne für eine bessere Raumluft verantwortlich, da Sie die Luft filtern und Giftstoffe aufnehmen. Wenn Ihnen also ab und zu das Gefühl fehlt, tief durchatmen: Mutter Natur sorgt für klare Luft. Und klare Luft ist bekanntlich wichtig für die Konzentration.

Für jeden Geschmack

Doch nicht jede Bepflanzung hat die gleichen Effekte. So sind für Journalisten und Schriftsteller möglichst bunte, auffällige Pflanzen förderlich, denn sie regen die Fantasie an. Für Menschen in eher stressigen Management-Berufen sind beruhigende, unauffällige Pflanzen das richtige. Geruchsempfindliche Menschen sollten auf allzu aromatische Pflanzen verzichten, denn zu viele Gerüche können leicht ablenken. Der Rest ist reine Geschmackssache: Mögen sie tropische Gefühle mit Naturbrunnen, Teichpflanzen und hoher Luftfeuchtigkeit? Oder sehnen sie sich nach der Trockenheit der Wüste und haben ein Faible für Kakteen? Sind sie Baumliebhaber und interessieren sich für Bonsai? Die vielseitige Flora der Zimmer- und Teichpflanzen hat für jeden Naturliebhaber vorgesorgt.

Der Kompromiss

Unser modernes Leben lässt es kaum zu, “zurück in die Natur” zu flüchten. Es braucht moderne Lösungen, die Natur auch in Großstädte, lichtarme Büros, kleine Gärten und Arbeitszimmer zu bringen. Mit geschmackvoll ausgesuchter Bepflanzung ist dies möglich. Um möglichst kreativ und leistungsfähig zu sein gilt also: Bewegung an der frischen Luft, ein schön bepflanzter Arbeitsplatz, eine angenehme und artgerechte Raumatmosphäre.

Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Die Checkliste für einen garantiert perfekten Antrag! Yogastudio gestalten – Design für Klarheit und Entspannung Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll Schmuck als zeitloser Klassiker Zeitloser Schmuck – für jede Gelegenheit das passende Geschenk Webdesign für eine erfolgreiche Website Möbeldesignerinnen aus Deutschland Licht Design: In jedem Raum das perfekte Licht So können Freelancer und Angestellte im Home-Office ihr Arbeitszimmer von der Steuer absetzen So schützen Sie Ihren Mac im Jahr 2021 Schachmatt Das Internet verlangt nach Einzigartigkeit Produktvideos und -fotos: Marketing im digitalen Zeitalter Corporate Fashion – Design made in Germany Couchtisch-Designs – Diese Couchtische passen zu jeder Einrichtung Die richtige Beleuchtung als passendes Designelement Gymdesign – Wie CAD bei der Planung hilft Online Sale – Möglichkeiten als Designer im Internet Geld zu verdienen Hebeschiebetüren – Energieeffizient, komfortabel und schick Wie man Cybersicherheit in das Webdesign integriert Trendige Design Inspirationen für Verlobungs- und Eheringe Schmucktrends für Frühling und Sommer 2021 Wie können kleine Goldschmiede im Zeitalter des E-Commerce mithalten? Der Wow-Effekt durch Special Effects Design und Produktion in Zeiten der Globalisierung Der lange Weg zum perfekten Verpackungsdesign Fotografie und Typografie – zwei Schwergewichte in der Werbung Kreative Online Teambuilding Ideen fürs Homeoffice Das moderne Büro im Grünen – aber wie? Die schönsten Luxusuhren – das sind die Lieblinge der Schönen und Reichen 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor?